Verfügbar seit Juni 2020.
 

Upgrade des Cloud-Speichers auf 1 TB.

  • Lizenzen für Creative Cloud für Teams und Creative Cloud für Unternehmen umfassen jetzt 1 TB Cloud-Speicher.
  • Das kostenlose Upgrade auf 1 TB gilt für Einzelprodukt-Lizenzen und Lizenzen für alle Programme.
  • Mit einem größeren Kontingent an Speicherplatz lassen sich mehr Kreativelemente leichter bereitstellen und verwalten.

Adobe Illustrator

  • Speichert eure Arbeiten als Cloud-Dokumente, um eine Versionshistorie zu verwalten und bei Bedarf auf ältere Versionen zurückgreifen zu können.
  • Erstellt großformatige Projekte wie Werbeaufdrucke für Busse oder Schilder auf einer maßstabsgetreuen Arbeitsfläche.
  • Änderungen an euren Designs werden sofort gerendert.

Adobe Lightroom Classic

  • Steuert den Farbton in einem bestimmten Bildbereich.
  • Bearbeitet und gestaltet Bilder schneller und flüssiger.
  • Findet den Mittelpunkt eines Bildes leichter mithilfe der neuen 2 x 2-Rasterüberlagerung.

Adobe Photoshop

  • Wählt Personen auf Fotos mit nur einem Klick präzise aus.
  • Ändert die Ausrichtung eines Musters in Musterüberlagerungen und Musterfüllungs-Ebenen.
  • Photoshop sucht und aktiviert automatisch alle verfügbaren Schriften bei Adobe Fonts, wenn ihr ein Photoshop-Dokument öffnet.

Adobe Aero

  • Verwaltet alle Elemente einer 3D-Szene in einem übersichtlichen Bedienfeld. Schaltet ihre Sichtbarkeit nach Bedarf ein oder aus.
  • Fügt Audioinhalte hinzu, um digitale Erlebnisse realer wirken zu lassen.
  • Kontrolliert und verwaltet die Platzierung von Objekten über visuelles Feedback.

Adobe After Effects

  • Erstellt spitze, gebogene oder wellenförmige Konturen mit „Verjüngung“ und „Welle“.
  • Ordnet Kopien eines Pfads strahlenförmig an, um einzigartige Hintergründe zu gestalten.
  • Verwendet Cloud-Dokumente für einfache Zusammenarbeit.

Adobe Photoshop on iPad

  • Öffnet PSD-Dateien in voller Größe auf dem Desktop oder iPad, und speichert sie in der Cloud.
  • Ruft Lightroom-Fotos direkt in Photoshop auf dem iPad zur Bearbeitung auf.
  • Arbeitet wie auf dem Desktop mit Ebenen und der Werkzeugleiste (Pipette, Transformieren, Verschieben, Freistellen).

 

 

Adobe InDesign

  • Gebt Designs zur Überprüfung frei. Fügt Kommentare hinzu. Und verwaltet Feedback. Alles direkt in InDesign.
  • InDesign sucht und aktiviert automatisch fehlende Schriften bei Adobe Fonts.
  • Importiert SVG-Dateien in eure InDesign-Projekte.

Adobe XD

  • Nutzt die Funktion „Co-Editing“, um ein Dokument in Echtzeit im Team zu bearbeiten.
  • Verwendet Design-Token, um benutzerdefinierte Namen für Farben und Zeichenformate zu vergeben.
  • Definiert separat scrollbare Bereiche wie Bilderkarussells in euren Designs.

Adobe Lightroom

  • Teilt eure besten Bilder einschließlich Korrekturen im Bereich „Entdecken“.
  • Färbt Objekte neu ein. Passt Farbtöne lokal an.
  • Fügt Textwasserzeichen zu exportierten Fotos hinzu.

Adobe Animate

  • Fügt Keyframes automatisch hinzu. Erstellt Szenen einfacher denn je.
  • Importiert, exportiert und verwertet vorhandene Kreativelemente für neue Animationen.
  • Postet eure Animationen auf Twitter.
  • Erstellt Schritt für Schritt eigene Tutorials.

Adobe Fresco

  • Zeichnet gerade Linien und saubere Kurven. Nutzt die Funktion „Linien einrasten“.
  • Entdeckt eine neue Sammlung von Pixelpinseln für Kohlezeichnungen.
  • Erstellt ein mehrfarbiges Farbfeld mit der Pipette.

Adobe Character Animator

  • Filtert Inhalte auf der Zeitleiste nach Stichwörtern.
  • Steuert die Lautstärke jeder Audiospur auf der Zeitleiste einer Szene individuell.
  • Vernetzt euch mit dem Produkt-Team und anderen Character Animator-Usern über den Button „Feedback geben“.

Adobe Premiere Pro

  • Verwendet das Bedienfeld „Essential Sound“, um lizenzfreie Soundtracks bei Adobe Stock zu suchen, herunterzuladen und zu lizenzieren.

 

 

 

 

Verfügbar ab November 2019

 

NEU: Adobe Aero

  • Interaktive AR-Erlebnisse intuitiv anzeigen, gestalten und veröffentlichen.
  • Ohne Programmieren. 
  • Synchronisation auf Desktop, Tablet und Smartphone.
  • Verfügbar für iOS mit ARKit.

NEU: Adobe Photoshop auf dem iPad

  • Photoshop gibt es jetzt auch auf dem iPad.
  • Öffnet PSD-Dateien in voller Größe auf euren Desktops oder iPads, und speichert sie in der Cloud.
  • Arbeitet wie auf dem Desktop mit Ebenen und der Werkzeugleiste (Pipette, Transformieren, Verschieben, Freistellen).

NEU: Adobe Fresco

  • Die umfangreichste Sammlung vektor- und pixelbasierter Pinsel ermöglicht natürliches digitales Malen und Zeichnen.
  • Interaktive „Live“-Pinsel, die sich anfühlen wie echte. 
  • Verwendet eure bevorzugten Photoshop-Pinsel.
  • Isoliert Teile einer Ebene, und wandelt einen Auswahlbereich in eine Maske um.
  • Verfügbar für iPads mit iOS 12.4 oder höher.

Adobe InDesign

  • Ladet SVG-Dateien in ein InDesign-Projekt, um interaktive Grafiken und Animationen zu gestalten.
  • Verwendet variable Fonts, und ändere Font-Attribute bei der Textgestaltung.
  • Zur Strukturierung von Informationen lassen sich Linien zwischen Spalten einfügen.
  • Die Rechtschreibprüfung funktioniert vorwärts und rückwärts.
  • InDesign startet jetzt schneller und bietet noch mehr Performance.

Adobe XD

  • Erstellt Varianten einer Komponente für unterschiedliche Zustände.
  • Arbeitet in Echtzeit mit anderen Designern zusammen.
  • Verwaltet Design-Versionen mit der Dokumentchronik.
  • Ladet, teilt und verwendet direkt in XD Elemente aus Creative Cloud-Bibliotheken.
  • Definiert mehrere Interaktionen (Verdrahtungen) für dasselbe Objekt im Prototypmodus.

Adobe Animate

  • Mit einer überarbeiteten UI, dem verbesserten Eigenschaften-Bedienfeld, der personalisierten Werkzeugleiste und der modernen Zeitleiste erledigt ihr mehr in weniger Zeit.
  • Neue digitale Pinsel ermöglichen natürliche Ergebnisse.
  • Im Zwiebelschalen-Modus zeichnet ihr neue Animations-Frames direkt auf vorherige Frames.

Adobe Photoshop

  • Wechselt mit Cloud-Dokumenten nahtlos zwischen Mac, Windows und iPad.
  • Konvertiert Smart-Objekte zurück in Komponentenebenen, um ein Design anzupassen.
  • Definiert schnell exakte Auswahlbereiche mit dem neuen Objektauswahlwerkzeug auf Basis von Adobe Sensei.
  • Das Verkrümmungswerkzeug bietet mehr Kontrolle.
  • Mehrere Ebenen können unabhängig vom Ebenentyp proportional transformiert werden.
  • Das optimierte Bedienfeld „Eigenschaften“ und übersichtlicher angeordnete Presets ermöglichen produktivere Abläufe. 

Adobe Illustrator

  • Vereinfachte Vektorpfade beschleunigen die Arbeit mit komplexen Objekten.
  • Schlagschatten und Weichzeichner-Effekte werden im Vorschaumodus schneller gerendert.
  • Rechtschreibfehler werden beim Tippen sofort hervorgehoben.
  • Programm starten, Dateien öffnen – beides geht jetzt viel schneller.

Adobe Photoshop Lightroom

  • Lernt neue Techniken auf Desktop, Smartphone oder Tablet mit integrierten Tutorials.
  • Korrigiert unsaubere Übergänge in zusammengesetzten Panoramabildern mit der automatischen Kantenfüllung.
  • Durchsucht eine Bibliothek mit Fotos von Profis – inklusive Anregungen und Tipps.
  • Fotos lassen sich schnell von Photoshop Elements auf Lightroom übertragen.

Adobe Photoshop Lightroom Classic 

  • Korrigiert unsaubere Übergänge und Ränder eines Panoramas mit der automatischen Kantenfüllung.
  • Exportiert Fotos mit mehreren Presets auf eure Festplatten.
  • Exportiert Entwicklungs-Presets und Preset-Gruppen.

Adobe Dimension

  • Hochwertige Render-Effekte wie Licht und Spiegelung können direkt auf der Arbeitsfläche aktiviert werden.
  • Erstellt eigene Licht-Setups mit gerichteten Lichtern für die exakte Ausleuchtung eurer Szenen.
  • Exportiert Dimension-Objekte in Aero für AR-Projekte.

Adobe Bridge

  • Konvertiert Videos, PDF-Dateien oder Bilder, und exportiert sie in ein Bildformat.
  • Ein neues Dropdown-Menü in der Suchleiste und erweiterte Suchfunktionen lassen euch schneller arbeiten.
  • Profitiert von der Unterstützung für Transparenz bei Photoshop-Dateien.